Bild fuer Kindertageseinrichtungen
Kindertagespflege


 

Oktober 2018

 

Mittwoch, 17.10.2018            19:00 bis 21:30 Uhr (3UE)                  25,00 €  (ausgebucht)

 

Seelische Gesundheit bei Kindern fördern  (ausgebucht)

Referentin:         Ulrike Saalfrank, Diplom-Psychologin mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche / Referentin für seelische Gesundheit

 

Es gibt zwei menschliche Grundbedürfnisse: Zugehörigkeit und Wachstum.

Diese Grundbedürfnisse bestehen schon bei kleinen Kindern und begleiten uns alle darüber hinaus ein Leben lang.

Bei kleinen Kindern gibt es einen engen Zusammenhang zwischen diesen Grundbedürfnissen und einer gut gelungenen Bindung.  Auch später sind Bindung und Exploration eng mit Wachstum und Zugehörigkeit verknüpft.

Sind die Grundbedürfnisse erfüllt, dann haben Kinder es leichter, Herausforderungen zu meistern.

Und die wiederum sind zentral für gutes Lernen und für die Ausprägung eines gesunden Selbstwertes.

Fragen, denen wir am Abend nachgehen werden:

Was können wir in unserer Arbeit dafür tun, seelische Gesundheit zu fördern?

Welche Bedingungen braucht es? Welche Haltung ist hilfreich?

Lernen und seelische Gesundheit – wie hängen diese Komponenten zusammen?

Seelische Gesundheit und die Zusammenarbeit von Eltern und Tagespflegeeltern

 

 

 

Montag, 22.10.2018               19:00 bis 21:30 Uhr (3UE)                 20,00 €

 

Die Entwicklungsschritte von Kleinkindern in der Tagespflege

Referentin:         Monika Thier, Systemische Paar- und Familientherapeutin,

Montessoripädagogin

 

Durch die moderne Gehirnforschung und dem stärkeren Fokus auf die Kleinkindpädagogik sind neue Ansätze, neue Erkenntnisse und neue Sichtweisen entstanden, welche uns in unserem täglichen Umgang mit unseren Tageskindern stärken können.

 

 

 

 

Mittwoch, 24.10.2018            19:00 bis 21:30 Uhr (3UE)                 25,00 €  (ausgebucht)

 

Mehrsprachigkeit – Bedeutung für den Spracherwerb  (ausgebucht)

Referentin:         Regine Niesen, Diplom-Sprachheilpädagogin, akadem. Sprachtherapeutin

 

Inhalte des Abends:

Was ist Mehrsprachigkeit?

Vorteile von Mehrsprachigkeit

Sprachwelten – Wahl einer Familiensprache

Mehrsprachigkeit im Kontext von Sprachauffälligkeiten und -störungen?

Wer bracht Sprachförderung – Wer braucht Sprachtherapie?

Wie kann man die Kinder und Ihre Eltern in ihrem Alltag unterstützen?

 

———————————————————————————————————————————————————

 

 

November 2018

 

Mittwoch, 14.11.2018            19:00 bis 21:30 Uhr (3UE)                  20,00 €

 

Montessori leicht gemacht!

Referentin:         Monika Thier, Systemische Paar- und Familientherapeutin, Montessoripädagogin

 

Kinder nehmen gerne aktiv am Leben Ihrer Umgebung teil. Es macht ihnen Freude, Tätigkeiten nachzuahmen, die sie bei Erwachsenen im täglichen Miteinander beobachten. Dieses Interesse hat schon Maria Montessori erkannt und entwickelte spezielle Übungen, die es dem kleinen Kind ermöglichen, zunehmend selbstständig am täglichen Leben teilzunehmen. Nach einer kurzen Einführung in die Montessoripädagogik steht an diesem Abend die praktische Anwendung von Materialien für Kinder von 1 – 3 Jahren im Vordergrund.

 

 

———————————————————————————————————————————————————–

 

Dezember 2018

 

Mittwoch, 05.12.2018            19:00 bis 21:30 Uhr (3UE)                  20,00 €

 

Grenzen geben Halt und Sicherheit. Ab wann schränken Grenzen die Entwicklung eines Kindes ein?

Referentin:         Monika Thier, Systemische Paar- und Familientherapeutin,

Montessoripädagogin

 

Grenzen geben den Tageskindern einen guten Rahmen in dem sie aufwachsen können. Gute Beziehungen, Rituale, in der Gemeinschaft sein, Aufmerksamkeit und Anerkennung sind lebensnotwendig für ein Kleinkind.

An diesem Abend schauen wir uns das Thema Grenzen und Begrenzen genauer an und reflektieren gemeinsam, wie und wann doch zu viel Enge entstehen kann und wie wir achtsam neue Wege einfließen lassen können.

 

 

 

Für die Aufnahme in unseren E-Mail-Verteiler nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Weitere Fortbildungsangebote für Tagespflegepersonen finden Sie auch auf der Homepage der VHS SüdOst:

http://www.vhs-suedost.de/programm/beruf/bereich/kategorien/kategorie/Fortbildungen+fuer+Tagespflegepersonen/kat/236/vaterid/53/#inhalt

 

Fortbildungsprogramm als pdf downloaden: Fortbildungen Sep-Dez 2018

Anmeldeformular: Anmeldung Sep-Dez 2018

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen: AGB´s

 

Informationen unter: 089 / 72 63 20 57

Anmeldung nur schriftlich unter: kindertagespflege@awo-kvmucl.de, per Post oder Fax

Die AWO Kindertagespflege und die Volkshochschule SüdOst bieten gemeinsam ein umfangreiches Programm der vorgeschriebenen Fortbildungen für Tagespflegepersonen an. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Kursen der VHS SüdOst