Bild fuer Jugendsozialarbeit
Am Werner-Heisenberg-Gymnasium, Garching


Unser Angebot

Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Garching ist ein schulisches Angebot mit der AWO als Kooperationspartner. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5 bis 8. Klassen. Nach dem Unterricht, der um 13 Uhr endet, wechseln die Kinder und Jugendlichen in die offene Ganztagsschule. Dort werden sie bis 16 Uhr betreut und gefördert.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind:

Betreuungszeiten

Die Kinder werden ab 13 Uhr betreut. Montags bis donnerstags stehen zwischen 14 und 16 Uhr die Hausaufgaben auf dem Programm. In der Pause von 14.40 bis 14.50 Uhr stärken sie sich mit einer Brotzeit und haben danach die Wahl: weiter Hausaufgaben machen, Basteln oder Spielen – bei schönem Wetter natürlich an der frischen Luft. Die Anmeldung ist fürs gesamte Schuljahr verbindlich und gilt (den Richtlinien des Kultusministeriums entsprechend) für mindestens zwei Nachmittage pro Woche.

Schließzeiten

Ablauf und Aktivitäten

In möglichst kleinen Gruppen der gleichen Jahrgangsstufen werden die Kinder und Jugendlichen von pädagogischen Fachkräften, pädagogischen Hilfskräften und älteren Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums betreut. Im Erdgeschoss der Schule stehen ihnen Räume zur Verfügung, in denen sie nach Unterrichtsschluss die Hausaufgaben machen, lernen oder spielen können. Schülerinnen und Schüler aus Unterföhring und Ismaning haben ebenfalls die Möglichkeit, das Angebot zu buchen und nutzen den Schulbus um 15.40 Uhr.

Verpflegung und Ruhezeiten

Mittagessen

In der schuleigenen Mensa haben die Kinder und Jugendlichen montags bis donnerstags die Möglichkeit, gemeinsam Mittag zu essen. Für die Kinder der offenen Ganztagsschule ist das Angebot verbindlich.

Unsere Gebühren:

Den Eltern entstehen lediglich die Kosten für das Mittagessen. Alle anderen Angebote können die Schülerinnen und Schüler unentgeltlich nutzen.