Bild fuer Kindertageseinrichtungen
Eltern-Kind-Initiative Zwergerlstube


Aktuelles

Meldung vom: 11.09.2022

Endlich wieder - Herbstbasar der Zwergerlstube

Unser bewährtes Basarteam hat tatkräftige Unterstützung bekommen und so sind unsere Basarleitungen Nicole und Gabi mit ihrem Team schon mitten in den Vorbereitungen.

 

Der Basar findet dieses Jahr am 07. und 08. Oktober in der Mehrzweckhalle der Sigoho-Marchwart Grundschule in Höhenkirchen-Siegerttsbrunn statt.

 

Abruf Verkäufernummer und Artikeleingabe

ab sofort bis Freitag, 07. Oktober 2022 16.00 Uhr

Achtung: auch dieses Jahr gibt es nur ein begrenztes Kontingent an Verkäufernummern

Annahme der Artikel

Freitag, 07. Oktober 2021, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Verkauf

Samstag, 08. Oktober 2022, 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Abholung

Samstag, 08. Oktober 2022, 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Wir verkaufen für euch in Kommission vor allem

  • Modische Herbst-/Winterkleidung für Kinder bis Größe 164
  • Unterwäsche nur bis Größe 104
  • Keine Spielteppiche oder Kuscheltiere
  • Ski, Fahrräder, Roller und sonstiges Sportgerät für Kids
  • Schuhe für den reinen Sportbedarf (SAUBER!!! – auch die Sohlen), Skischuhe
  • Trachtenbekleidung und Trachtenschuhe (SAUBER!!! – auch die Sohlen)
  • Kinderwagen, -sitze (Auto, Fahrrad) ECE Norm R44/04
  • Babyartikel (Reisebett, Türgitter, etc.),
  • Spielzeug, Bücher, CD’s, PC Spiele und DVD´s (keine ab 16 Jahre)

Ein großes Kuchenbuffet gehört auch zu einem Basar. Und so bieten wir dieses Jahr erstmalig ein Zwergerlcafe an. Den Verkauf übernimmt übernimmt das Team des Marienkäfers, eine private Tafelbus-Organisation aus Höhenkirchen. Der gesamte Erlös des Zwergelcafes kommt dem Marienkäfer zu Gute. Wir sind stolz darauf, auf diesem Weg ganz nebenbei auch noch etwas Gutes zu tun.

 

Wir freuen uns über all die ehrenamtlichen Helfer, die uns auch in diesen Zeiten unterstützen und ohne die der Basar nicht stattfinden könnte!

Wer uns ebenfalls unterstützen möchte, kann sich gerne bei unseren Basarzwergerln Nicole und Gabi unter basar@zwergerlstube-hksbr.de melden.

Meldung vom: 12.02.2021

Frühjahrsbasar der Zwergerlstube trotz Corona?

Trotz oder gerade wegen Corona haben wir uns entschlossen, in die Planungen und Vorbereitungen für unseren Frühjahrsbasar einzusteigen. Denn auch unter Corona geht das Leben weiter und die Kinder wachsen aus ihren Klamotten raus. Unter Beachtung der dann geltenden Auflagen planen wir unseren Basar erst im Mai zu veranstalten. Einfach wird es für uns als Veranstalter sicher nicht, aber mit dem letztjährigen Herbstbasar konnten wir bereits Erfahrungen mit einem Corona Basar sammeln. Nun heißt es, Daumen drücken, dass die Pandemie auch eine Durchführung zulässt. Wir halten euch über unsere Webseite und social Media regelmäßig auf dem Laufenden!

Bis dahin gibt es weiterhin die Möglichkeit in unserer Facebook Gruppe „Zwergerlflohmarkt der Zwergerlstube HkSbr“ Kleidung, Spielsachen, Kinderwagen und mehr zu verkaufen.

Meldung vom: 11.02.2021

Kennenlernmöglichkeit / Schnuppern in der Zwergerlstube und im Spielkreis

Schweren Herzens haben wir uns aufgrund der momentanen Lage gegen einen Tag der offenen Tür entschieden. Es ist uns aber wichtig, unsere künftigen Zwergerl und ihre Familien kennenzulernen und unsere Zwergerlstube zu zeigen. Deshalb bieten wir inividduelle Besuchstermine an. So bekommt ihr ein Gefühl dafür, ob die Zwergerlstube zu euch und zu eurem Kind passt und ob ihr Lust habt, diesen Ort mitzugestalten. Falls alle Rahmenbedingungen für euch stimmen, meldet euch doch bei unserer Leitung Britta Werhahn (Tel.: 0176/16720939 oder britta.werhahn@awo-kvmucl.de), um ein Kennenlernen zu vereinbaren. Wir freuen uns auf euch.

 

Meldung vom: 14.08.2020

Kleine Zwergerl auf großer Entdeckungsreise

Seit Juni durften unsere kleinen Spielkreis-Zwergerl endlich wieder zum Spielen kommen. Mit kleineren Gruppen haben wir gestartet und uns so mit wenigen Kindern wieder an den Normalbetrieb herangetastet. Seit Mitte Juli waren wir dann endlich wieder vollzählig!

An schönen Tagen waren die Kinder nicht mehr zu halten und wollten den gesamten Vormittag draußen im Garten spielen. Dank Sandkasten, Spielhaus und Wippe gab es hier immer eine unterhaltsame Beschäftigung. Dann hat es jedoch auch nicht lange gedauert und alle Geräusche aus der Nachbarschaft wurden gehört und wollten entdeckt werden. Also ging’s los!

Hand in Hand haben wir uns auf den Weg gemacht und mit unseren Zwergerln die Umgebung entdeckt. Ob Tiere am Waldrand, Arbeiter beim Fällen der Bäume oder Baustellen-Fahrzeuge um die Ecke – es gab einiges zu beobachten und entdecken und die Kinder kam

en aus dem Staunen nicht mehr raus. Ein echter Vorteil, wenn die Einrichtung in einem ruhigen Wohngebiet direkt am Wald liegt!