Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderburg Isaria Hort


Unser Angebot

Konzept

Hort – Ort der Begegnung
In unserer familienergänzenden Einrichtung betreuen wir Kinder vom Tag der Einschulung bis zum Abschluss der 4. Schulklasse.
Der Hort umfasst zur Zeit 64 Plätze. Wir achten auf eine altersadäquate und gemischtgeschlechtliche Gruppenzusammensetzung.
Offene Hortarbeit heißt, dass die Kinder frei entschieden können, wo sie sich in den Horträumen und dem umliegenden Außengelände aufhalten möchten. Unsere vier themengebundene Räume haben wir nach den Interessen der Kinder eingerichtet und ausgestattet. Die Kinder haben die Möglichkeit, verschiedene Angebote wahrzunehmen und ihre Zeit selbst zu gestalten. Wir geben ihnen in unserem offenen Konzept Raum für selbst gewählte Tätigkeiten und Freundschaften. So tragen wir dazu bei, die Bewegungs- und Entscheidungsräume der Kinder zu erweitern.
Die Mitarbeiter des Hortes verfügen alle über eine pädagogische Ausbildung.

Räumlichkeiten

Große und helle Räume machen die Einrichtung zu einem Ort, an dem sich sowohl Kinder als auch die pädagogischen Fachkräfte wohlfühlen.
Bauraum, Kreativraum, Speisesaal, Chillraum, grünes Zimmer (Hausaufgabenraum) und Spielflur laden die Kinder ein, diese selbstbestimmt und nach ihren Bedürfnissen und Neigungen zu beleben.
Die großzügige Außenanlage mit Schulhof und Allwetterplatz lädt die Kinder dazu ein, ihre Nachmittage an der frischen Luft zu verbringen. Der Schulhof mit seinem Klettergerüst, einem Sandkasten, kleineren Grünflächen und Bänken bietet den Kindern Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich zu treffen und die Freizeit gemeinsam zu verbringen. Der Allwetter- bzw. Sportplatz, der direkt unterhalb der Grundschule liegt, dient primär als Fußballplatz. Ebenso eignet er sich für Ballspiele und gezielte Bewegungsangebote.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind:

Der Hort öffnet für die Kinder angepasst an die Schulschlusszeiten täglich von 11.30 bis 17 Uhr.
Die Grundschule Schäftlarn gewährleistet eine Betreuung der Schüler bis zum regulären Schulschluss.

 

Schließzeiten

Die Einrichtung kann an bis zu 30 Kalendertagen geschlossen werden. Diese liegen in den bayerischen Schulferien und werden zu Beginn eines jeden Schuljahres in Abstimmung mit dem Elternbeirat festgelegt und den Eltern schriftlich mitgeteilt. Für die Fortschreibung der pädagogischen Konzeption kann sich aktuell ein weiterer Schließtag ergeben.

Ablauf und Aktivitäten

ab 11.30 Uhr
Ankommen der Kinder
Zeit für selbstbestimmtes Spiel, Zeit für Hausaufgabenerledigung im grünen Zimmer
ab 12.15 Uhr
Mittagessen
Zeit für gemeinsames Mittagessen
14.00 - 15.00 Uhr
Hausaufgaben
Zeit für begleitete Hausaufgaben im grünen Zimmer und im Chillraum
ab 15.00 Uhr
Brotzeit
Zeit für gemeinsame Brotzeit
bis 17.00 Uhr
Spielzeit
Zeit für selbstbestimmtes Spielen

Verpflegung und Ruhezeiten

Das Mittagessen ist ein fester Bestandteil des Betreuungsvertrags und für alle Kinder verpflichtend. Der Catering-Service „Zwergerl-Tisch“ aus Hohenschäftlarn beliefert uns täglich mit einem abwechslungsreichen, vollwertigen Mittagessen, welches sich nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) richtet. Ganztägig steht den Kindern ein Obst- und Rohkostteller, sowie Wasser oder Tee zur Verfügung, am Nachmittag bieten wir eine Brotzeit an.

Unsere Gebühren:

Unser Hort steht allen Kindern mit Hauptwohnsitz der Gemeinde Schäftlarn offen. Die Aufnahmekriterien sind in der Satzung der Kinderburg Isaria für den Hort festgelegt.
Die Kosten für einen Betreuungsplatz sowie die Verpflegung sind in der Gebührensatzung aufgelistet.
Die Buchungszeiten im Hort beginnen mit regulärem Schulschluss laut Stundenplan und die Kernbuchungszeit ist von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Es ist eine Mindestanwesenheitsplicht von 4 Tagen erforderlich. Die Ferienbetreuung in geöffneten Ferienzeiten muss extra dazu gebucht werden.