Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderhaus Gänseliesl


Unser Angebot

In unseren altersgemischten Kindergartengruppen betreuen wir bis zu 25 Kinder von zweieinhalb Jahren bis zur Einschulung. Zwölf Kleinkinder im Alter von acht Monaten bis zum Übergang in den Kindergarten oder in die Bambinigruppe finden in der Krippe eine liebevolle Betreuung.

Ein besonderes Angebot in unserem Kinderhaus ist die Bambinigruppe. In einer altershomogenen Gruppe finden hier Kinder ab zwei Jahren einen behutsamen Einstieg in die außerhäusliche Betreuung aber auch einen sanften Übergang von der Krippe in den Kindergarten. Die Gruppenstärke hängt von der Altersstruktur der Kinder ab.

Von der Bambinigruppe in die altersgemischten Regelgruppen wechseln die Kinder im Alter von 3 Jahren und wenn die Sauberkeitserziehung abgeschlossen ist.

Konzept

Unser pädagogischer Ansatz – „ein Kind lernt immer“

Kind-, Fähigkeiten- und Situationsorientiert – so setzen wir unseren Maßstab für die pädagogische Arbeit. Wir versuchen, die Jungen und Mädchen bei ihren Entwicklungsaufgaben zu unterstützen, indem wir die Basiskompetenzen stärken und fördern. Hierbei verpflichten wir uns dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Partizipation ist uns wichtig. Jedes Kind entscheidet als Konstrukteur seiner Entwicklung selbst, an welchem Bildungsangebot oder Projekt es teilnehmen möchte und mit wem es spielen möchte. In der teiloffenen Phase dürfen die Kinder zusätzlich noch zwischen verschiedenen Gruppen- und Funktionsräumen wählen.

Das freie Spiel als Bildungsangebot für soziales und interaktives Lernen in der eigenen Altersgruppe hat eine besondere Bedeutung für die kindliche Entwicklung und nimmt deshalb in unserer Einrichtung einen hohen Stellenewert ein.

Durch die enge Vernetzung im Team und durch die Auswertung von Beobachtung und Dokumentation entwickeln wir unsere Bildungsangebote ständig weiter.

Eine vertrauensvolle Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern liegt uns am Herzen. Sie bildet die Grundlage dafür, dass Kinder von den Bildungsorten Familie und Kindertageseinrichtung bestmöglich profitieren.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag - Freitag

Von: 7.00 Uhr

Bis: 17.00 Uhr

Schließzeiten

Die Schließzeiten betragen maximal 30 Werktage im Jahr und liegen in den bayerischen Schulferien. Die Ferienschließzeiten werden zu Beginn eines jeden Kinderhausjahres mit dem Elternbeirat abgestimmt und frühzeitig schriftlich bekannt gegeben.

Ablauf und Aktivitäten

Krippe   Kindergarten
Frühdienst, gruppenübergreifend in einer Gruppe 7.30 Uhr Frühdienst, gruppenübergreifend in einer Gruppe
Die Krippenkinder gehen in ihre Gruppe 8.00 Uhr Alle Gruppen sind geöffnet
Brotzeit 8.30 Uhr 8.00-9.00 Uhr Gleitende Brotzeit
Morgenkreis 9.00 Uhr Morgenkreis
Teilöffnung

– Selbstbildungszeit

–  Garten oder Spaziergänge

– Gezielte Aktivitäten (z.B. Kreative Angebote, Bewegung, Bilderbücher etc.)

9.30 Uhr Teilöffnung

·      Selbstbildungszeit

·      Garten oder Spaziergänge

·      Gezielte Aktivitäten (z.B. Kreative Angebote, Experimente, Bewegung etc.)

 

Mittagessen 11.30 Uhr  
Bis 14 Uhr Ruhezeit 12.00 Uhr Mittagessen
  12.45 Uhr Ruhezeit
  13.30 Gleitende Brotzeit, Selbstbildungszeit in den Gruppenräumen oder im Garten, Beginn der durchgehenden Abholzeit
Anziehen und Aufwachen, Beginn der durchgehenden Abholzeit 14.00 Uhr  
Brotzeit und anschließend Freispiel im Gruppenraum oder im Garten 14.30 Uhr  
Alle Kinder werden gemeinsam in einer Gruppe betreut 15.00 Uhr Alle Kinder werden gemeinsam in einer Gruppe betreut

Brotzeit und Mittagessen

Brotzeit und Mittagessen 

Für die Krippenkinder wird täglich eine gemeinsame Brotzeit vom Personal zubereitet.

Für jedes Kindergartenkind bekommen wir einmal in der Woche eine Portion Obst und eine Portion Milch geliefert.

Unser Mittagessen beziehen wir durch ein Cateringunternehmen, das auf die Versorgung von Kindertageseinrichtungen spezialisiert ist und sich an die Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung bezüglich der Verpflegung in Kindertagesstätten hält.