Bild fuer Stellenangebote
Stellenangebote

Sozialpädagoge*in als „Respekt Coach“ im Landkreis München (m,w,d) gesucht

Ort: Landkreis München
Frei ab: sofort und auch später

Der AWO Kreisverband München-Land e.V. engagiert sich in über 70 sozialen Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren, Flüchtlinge und Wohnungslose.

 

Ab sofort suchen wir eine(n)

 

Sozialpädagoge*in als „Respekt Coach“ im Landkreis München (m,w,d)

 

Teilzeit oder Vollzeit möglich.

(Programmbedingt befristet bis Ende des Jahres. Eine weitere Förderung ist fest vorgesehen)

Als Teil des Jugendmigrationsdienstes (JMD), ein bundesgefördertes Angebot für junge Menschen mit Migrationshintergrund, gibt es das Bundesvorhaben „Lass uns reden! Reden bringt Respekt“. Ziel dieses Programms ist es Angebote gegen jede Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, sowie zu Demokratieförderung an Schulen zu organisieren und durchzuführen. Sei ein Teil von aktiver Präventionsarbeit, bei der du es in der Hand hast sie zu gestalten!

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Aufbau und Ausgestaltung der Stelle (Schließen einer Kooperationsvereinbarung mit einer Schule, Zusammenarbeit der Schulleitung, Lehrkräften und weiteren Akteuren)
  • Eruieren der Bedarfe und entsprechende Konzeption eines Präventionskonzeptes in Zusammenarbeit mit der Schule
  • Konzipierung und Durchführung von Gruppenangeboten zu ausgesuchten gesellschaftspolitischen Themen entweder in Zusammenarbeit mit fachlich geeigneten Trägern oder in eigener Verantwortung.
  • Eigenständige Verwaltung des projektbezogenen Budgets sowie Beantragung und Dokumentation der Workshops
  • Vernetzung und Arbeit im Sozialraum
  • Bei Bedarf individuelle Beratung von Schüler*innen oder Verweis an die Kollegen des JMD oder andere Fachstellen

 

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit:

 

  • mit einem abgeschlossenen Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, oder langjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Migration/Integration
  • mit großem Organisationsgeschick, sehr selbstständiger Arbeitsweise
  • mit Erfahrung und Begeisterung für die Arbeit mit Jugendlichen (idealerweise im Schulkontext) und mit ausgeprägter interkultureller Kompetenz
  • für die Vernetzung und gute Kommunikation einen hohen Stellenwert hat
  • die im Idealfall schon Erfahrung im Bereich der Prävention und in der politischen Bildung mitbringt

 

 

 

Wir bieten:

 

  • Die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten und dem Aufbau der eigenen Stelle
  • Unterstützung von einem in vielen Bereichen erfahrenen Team
  • Fachberatung sowie in- und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Vergütung nach TV AWO Bayern mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersversorgung und Zulagen.
  • Fahrtkostenermäßigung durch Job-Ticket

 

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!
Diese senden Sie bitte per Post oder E-Mail an:

 

Daniel Kreutz

Balanstraße 55

81541 München

Tel: 089-672087-16

Daniel.Kreutz@awo-kvmucl.de

 



Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die jeweils bei den Stellenbeschreibungen angegebenen eMail-Adresse. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergeleitet. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Unterlagen unverzüglich gelöscht oder im Falle einer Zusage auf der datenschutzrechtlichen Grundlage des Arbeitsvertrages und der Gesetze zum Arbeitsverhältnis verarbeitet.

zurück zur Übersicht aller aktuellen Stellenangebote