Pädagogische Hilfskräfte für die Schülermittagsbetreuung an der Grundschule in der Lenbachallee in Ottobrunn gesucht

Der AWO Kreisverband München-Land e.V. engagiert sich in über 70 sozialen Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren, Flüchtlinge und Wohnungslose.

 

Für die Mittagsbetreuung an der Grundschule an der Lenbachallee (Schule II)

in Ottobrunn suchen wir ab dem 01.09.2021

 

      Pädagogische Hilfskräfte (m/w/d)

 

in Teilzeit (10 -12 Std.) oder auf Minijobbasis (6 Std.), plus Arbeitszeit zum Ferienausgleich, jeweils Montag bis Freitag von frühestens 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr an 3-4 Tagen)

 

An der Grundschule an der Lenbachallee in Ottobrunn betreuen Mitarbeiter*innen des AWO Kreisverbands München-Land als neuer Träger ab 1. September 2021 Kinder in mehreren Gruppen im Rahmen der Mittagsbetreuung zuzüglich Ferienbetreuung. Wir sind zuständig für die Betreuung während des Mittagessens, unterstützen bei den Hausaufgaben und bieten Angebote mit musisch-künstlerischen und sportlich-motorischen Schwerpunkten in der anschließenden Freispielzeit.

 

Wir wünschen uns Persönlichkeiten:

  • mit Engagement für die Arbeit mit Kindern
  • mit Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit im Schulbetrieb
  • mit Erfahrung in der Mittagsbetreuung und Kenntnissen des Ablaufs
  • vorzugsweise mit Fähigkeiten aus den Bereichen Sport, Musik sowie kreativen Fertigkeiten

 

Wir bieten:

  • ein nettes, kollegiales Team
  • Fachberatung und Unterstützung durch ein erfahrenes Fachteam
  • Vergütung nach TV AWO Bayern
  • betriebliche Altersversorgung und Zulagen

 

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Diese senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail an:

 

 

 

Ulrike Johnsson

Balanstraße 55

81541 München

Tel: 089-672087-10
ulrike.johnsson@awo-kvmucl.de

 

Wir bieten Praktikumsplätze für das Sozialpädagogische Seminar, Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

Wir suchen laufend für unsere Einrichtungen Praktikanten/innen im FSJ, SPS, Anerkennungsjahr sowie im Praxissemester (BA Soziale Arbeit)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Unsere Einrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort und Schule) bieten jungen Menschen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, Erfahrungen im Sozialbereich zu sammeln und die eigenen Fähigkeiten auszuprobieren. Das Freiwillige Soziale Jahr wird unter fachlicher Anleitung von ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern geleistet. Das theoretische Hintergrundwissen wird in 25 Seminartagen vermittelt.

Die Arbeiterwohlfahrt setzt Helferinnen und Helfer im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres ab 18 Jahren ein. Als Bezahlung gibt es ein Taschengeld und einen festgelegten Verpflegungssatz. Für viele soziale Berufe wird das FSJ als Praktikumsjahr anerkannt und entsprechend angerechnet. Die Arbeiterwohlfahrt übernimmt Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteile der Sozialversicherungsbeiträge. Es besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Auch der Anspruch auf gesetzliche Leistungen wie zum Beispiel Kindergeld oder Waisenrente bleibt bestehen.

Praxissemester

In einigen der von uns betreuten Schulen bieten wir die Möglichkeit, ein Praxissemester im Studiengang BA Soziale Arbeit zu absolvieren. Kompetente Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen leiten die Teilnehmer in dieser Zeit im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen mit viel Engagement an.

Jahrespraktikum im SPS

Im AWO Kreisverband München-Land e. V. werden Kinder im Alter von drei Monaten bis 14 Jahren in den unterschiedlichsten Einrichtungen betreut. Die AWO bietet die Möglichkeit, ein Jahrespraktikum im ersten und zweiten Sozialpädagogischen Seminar (SPS) zu absolvieren.

Des Weiteren kann das berufspraktische Jahr mit staatlicher Anerkennung zur Erzieherin abgeleistet werden. Wir bieten interne und externe Fortbildungen mit der Option auf Zusatzqualifikationen sowie Einblicke in die verschiedenen Arbeitsfelder.

Die AWO ist ein Träger mit großer Erfahrung im Bereich von Krippen, Kindergärten und Horten. Wir unterstützen Sie während Ihrer Ausbildung tatkräftig mit Praxisanleitungen und bieten Aufstiegsmöglichkeiten, wenn Sie sich dauerhaft für uns entscheiden.

 

Hans-Weinberger-Akademie

Die Hans-Weinberger-Akademie ist das Bildungsinstitut der Bayerischen Arbeiterwohlfahrt (AWO). An sechs Standorten in Bayern bietet sie Ausbildungen, Fortbildungen und Weiterbildungen sowie verschiedene Studienprogramme, die Absolventen im Gesundheits- und Sozialwesen neue Perspektiven eröffnen. Weitere Infos unter www.hwa-online.de

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Susanne Schroeder, Fachbereichsleitung Kindertageseinrichtungen
Tel.: 089 6720 87-22
susanne.schroeder@awo-kvmucl.de

Wir bieten Praktikumsplätze für das Sozialpädagogische Seminar, Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

Für das Kita- und Schuljahr 2021/2022 suchen wir für unsere Einrichtungen Praktikanten/innen im FSJ, SPS, Anerkennungsjahr sowie im Praxissemester (BA Soziale Arbeit)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Unsere Einrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort und Schule) bieten jungen Menschen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, Erfahrungen im Sozialbereich zu sammeln und die eigenen Fähigkeiten auszuprobieren. Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst wird unter fachlicher Anleitung von ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern geleistet. Das theoretische Hintergrundwissen wird in 25 Seminartagen vermittelt.

Die Arbeiterwohlfahrt setzt Helferinnen und Helfer im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres und Bundesfreiwilligendienst ab 18 Jahren ein. Als Bezahlung gibt es ein Taschengeld und einen festgelegten Verpflegungssatz. Für viele soziale Berufe wird das FSJ und der BFD als Praktikumsjahr anerkannt und entsprechend angerechnet. Die Arbeiterwohlfahrt übernimmt Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteile der Sozialversicherungsbeiträge. Es besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Auch der Anspruch auf gesetzliche Leistungen wie zum Beispiel Kindergeld oder Waisenrente bleibt bestehen.

Praxissemester

In einigen der von uns betreuten Schulen bieten wir die Möglichkeit, ein Praxissemester im Studiengang BA Soziale Arbeit zu absolvieren. Kompetente Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen leiten die Teilnehmer in dieser Zeit im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen mit viel Engagement an.

Jahrespraktikum im SPS I und II

Im AWO Kreisverband München-Land e. V. werden Kinder im Alter von drei Monaten bis 14 Jahren in den unterschiedlichsten Einrichtungen betreut. Die AWO bietet die Möglichkeit, ein Jahrespraktikum im ersten und zweiten Sozialpädagogischen Seminar (SPS I und II) zu absolvieren.

Des Weiteren kann das berufspraktische Anerkennungsjahr mit staatlicher Anerkennung zur Erzieherin abgeleistet werden. Wir bieten interne und externe Fortbildungen mit der Option auf Zusatzqualifikationen sowie Einblicke in die verschiedenen Arbeitsfelder.

Die AWO ist ein Träger mit großer Erfahrung im Bereich von Krippen, Kindergärten und Horten. Wir unterstützen Sie während Ihrer Ausbildung tatkräftig mit Praxisanleitungen und bieten Aufstiegsmöglichkeiten, wenn Sie sich dauerhaft für uns entscheiden.

 

Hans-Weinberger-Akademie

Die Hans-Weinberger-Akademie ist das Bildungsinstitut der Bayerischen Arbeiterwohlfahrt (AWO). An sechs Standorten in Bayern bietet sie Ausbildungen, Fortbildungen und Weiterbildungen sowie verschiedene Studienprogramme, die Absolventen im Gesundheits- und Sozialwesen neue Perspektiven eröffnen. Weitere Infos unter www.hwa-online.de

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Susanne Schroeder, Fachbereichsleitung Kindertageseinrichtungen
Tel.: 089 6720 87-22
susanne.schroeder@awo-kvmucl.de