Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderkrippe Schlosskinder


Aktuelles

Meldung vom: 17.02.2021

Absage Tag der offenen Tür

Liebe Eltern,

leider müssen wir die Besichtigung der Kinderkrippe (Einzeltermine) aufgrund aktueller Ereignisse absagen. Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen erstmal keine Gelegenheit geben können unsere Einrichtung zu besichtigen.

Mit unserem kleinen Vorstellungsvideo können Sie sich aber trotzdem kleinen Eindruck von der Krippe verschaffen. Per E-Mail können Sie gerne unsere Informationsunterlagen anfragen.

Über einen Ersatztermin wird noch beraten.

 

Natürlich können Sie Ihr Kind weiterhin auf der Homepage der Gemeinde Oberschleißheim über das KIVAN Portal online anmelden.

Stichtag für die Anmeldung ist am 12.03.2021

Die Zusage für die Plätze werden ab dem 05.05.2021 gegeben.

 

Meldung vom: 17.02.2021

Vorstellung unserer Kinderkrippe

 

Leider ist es uns gerade nicht möglich Ihnen unsere Krippe persönlich zu zeigen. Deshalb haben wir für Sie ein kleines Video gedreht.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unserem Rundgang.

Meldung vom: 15.02.2021

Kinderbuchausstellung

Kinderbuchausstellung

Wir freuen uns auch dieses Jahr unseren Eltern unsere beliebte Kinderbuchausstellung präsentieren zu können. Dieses Mal situationsbedingt leider nicht zum Anfassen in der Einrichtung, sondern per E-Mail.

Die Eltern erhalten einen Flyer mit vielen schönen Büchern für die Kleinsten, welche zum Vorlesen und gemeinsamen Kuscheln auf der Couch einladen. Die Bücher, die die Eltern und Kinder näher interessieren, können über die Krippe per Sammelbestellung erworben werden.

Als Sprach-Kita unterstützen wir dieses Projekt besonders gerne, da Vorlesen und die gemeinsame Bilderbuchbetrachtung eine wichtige Rolle in vielen Entwicklungsbereichen einnimmt. So wird die Bindung zwischen dem Kind und dem Erwachsenen gestärkt. Die Kinder werden im Ausbau ihrer kognitiven und sozial-emotionalen Fähigkeiten begleitet und natürlich auch der Spracherwerb wird spielerisch unterstützt. Also ran an die Bücher!

Wir wünschen allen viel Spaß beim Schmökern!

Meldung vom: 11.02.2021

Krapfen und gute Laune am unsinnigen Donnerstag

Die gute Laune lassen wir uns – trotz Notbetreuung – nicht verderben.

So feierte am unsinnigen Donnerstag jede Gruppe für sich, im kleinen Kreis, eine Faschingsparty. Die Musik wurde aufgedreht und kleine Bienen, Prinzessinnen, Marienkäfer, Clowns, Meerjungfrauen und Krokodile tanzten durch die Räume. Nach der Polonaise und dem Ententanz gab es leckere Krapfen zur Stärkung. Aber besonderen Spaß hatten die Kinder beim Luftschlangenpusten und Konfetti werfen.

Wir freuen uns sehr darauf, nächstes Jahr wieder mit allen Kindern feiern zu können!

Meldung vom: 11.01.2021

Auf ein Neues

Wieder das Ende mit dem Anfang verbinden,
ein grosses herausforderndes Jahr ziehen lassen,
im Neuen Hoffnung und Zuversicht finden,
annehmen, was wir nicht fassen,
Kostbarkeiten aus Unmöglichem weben
und mit Mut in den neuen Morgen hineinleben.

© Monika Minder

 

Wir wünschen allen Familien der Kinderkrippe ein gutes neues Jahr und hoffen, dass wir bald wieder alle Kinder in der Kinderkrippe begrüßen dürfen.

Die Kinderkrippe ist leider auf Anordnung der Bundesregierung und des Staatsministeriums weiterhin geschlossen. Vorerst bis zum 31.1. 2021. Eine Notbetreuung wird angeboten.

 

 

Meldung vom: 23.12.2020

Weihnachtsüberraschung für den Seniorenpark

Unsere kleinen Weihnachtswichtel sorgen für große Freude im Seniorenpark

 

Regelmäßig besuchen wir die Senioren im Seniorenpark Oberschleißheim zur Vorlesestunde. Auf die fröhlichen und gemütlichen Zusammentreffen müssen wir durch die Pandemie nun leider verzichten.

Unser Team wollte den Senioren gerade in dieser schwierigen Zeit eine Freude machen und hat sich etwas Tolles einfallen lassen.

Wir gestalteten drei Adventskalender. Gemeinsam mit den Kindern wurde gebastelt, ausgestochen, geklebt und gemalt. Überall glitzerte es und das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Es entstanden Kerzenständer aus Gips, funkelnde Christbaumkugeln und Anhänger aus Salzteig, schneebedeckte Christbäume und kleine Schutzengel.

Für jeden Tag eine selbstgebastelte Überraschung, welche den Senioren ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollte. Dazu haben wir ein kleines Buch gebunden mit verschiedenen Adventsgedichten und besinnlichen Weihnachtsliedern zum gemeinsamen Singen.

Schenken ist die schönste Freude an Weihnachten. Und so haben wir uns über die strahlenden Gesichter der Senioren  (auf den Fotos, die wir zum Dank bekommen haben) sehr gefreut!

Meldung vom: 11.11.2020

Laternenfest 2020

Auch in diesem Jahr haben wir mit den Kindern unser Laternenfest gefeiert. Leider konnte das nicht wie gewohnt zusammen mit den Eltern stattfinden.

Die Kinder haben mit ihren Elten gemeinsam zu Hause wunderschöne Laternen gebastelt. Diese haben wir dann im Rahmen des Projektes „Laternenfenster“ in den Gruppen aufgehangen. Abends konnte man sie von draußen leuchten sehen – so konnten wir doch gemeinsam ein bisschen Licht in die Dunkelheit bringen.

Am Martinstag haben wir in der Turnhalle einen schönen Morgenkreis gemacht und sind anschließend mit unseren Laternen durch die Einrichtung gezogen. Die Gruppe im Erdgeschoss haben teilweise auch einen Umzug durch den Garten gemacht.

Für die Kinder war das Laternenfest trotz der Coronaversion ein tolles Erlebnis.

Meldung vom: 09.04.2020

Der Osterhase war da

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders…

Da die Kinderkrippe durch die Corona-Krise nur noch eine Notbetreuung anbieten kann und der Osterhase die Kinder nicht in der Einrichtung besuchen konnte, hat er kurzerhand seine Nestchen zu den Kindern nach Hause gebracht.

Die Kinder haben sich sehr gefreut, wie wir aus zahlreichen Emails erfahren haben.

Wir wünschen allen Familien der Kinderkrippe ein frohes Osterfest und hoffen das wir uns alle bald wiedersehen.

Meldung vom: 07.11.2019

Jahresmotto "Sport und Bewegung"

Am 15. November 2019 findet der Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr stellen wir den Aktionstag unter das Jahresmotto „Sport und Bewegung“.Wir haben uns entschieden dieses Jahr mitzumachen.

Warum ist Vorlesen und gemeinsames Bilderbuch anschauen so wichtig?

  • Stärkung der Bindung

Gemeinsam Zeit verbringen, Aufmerksamkeit schenken, Kuscheln und Nähe genießen, sich miteinander austauschen

  • Sprache und Sprechen stärken

Wortschatz erweitern, Grammatik üben, Freude am Erzählen, Bedürfnisse und Gedanken äußern lernen, …

  • Wissen erweitern und kognitive Fähigkeiten schulen

Welche Tiere leben auf dem Bauernhof, Was passiert im Herbst, Welche Farben gibt es, etc. Kreativität/Phantasie stärken, Konzentration, Ausdauer und Merkfähigkeit schulen

  • Sozial – emotionale Fähigkeiten stärken

Sich selbst kennenlernen, Empathie lernen, sich in andere Rollen hineinversetzen, Konflikt- und Lösungsstrategien kennenlernen, aktuelle Themen aufgreifen und verarbeiten (Geschwisterkinder,  Übergang in den Kindergarten, Trauer), …

 

Meldung vom: 07.11.2019

neues Gesicht bei den Schlosskindern

Hallo liebe Eltern,

seit September darf ich das Schlosskinderteam als Sprach-Fachkraft unterstützen

und möchte mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich heiße Sabrina Steinhard und wohne mit meinem zweijährigen Sohn in Oberschleißheim.

Berufliche Erfahrung:

  • Gruppenleitung in einer

Eltern-Kind-Initiative

  • Begleitung Schwerstmehrfachbehinderter Kinder und Jugendlicher
  • Stellvertretende Leitung im Haus für Kinder (Krippe und Kindergarten) mit dem Schwerpunkt Integration und Vorschularbeit
  • Springerin und stellvertretende Leitung in einer bilingualen Krippe
  • Zusatzqualifikation in Psychomotorik

 

Nun freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit dem Schlosskinderteam und darauf Sie und Ihre Kinder kennenzulernen.

Meldung vom: 07.11.2019

„Sprach-Kitas“

Liebe Eltern,

Seit 2017 nehmen wir an dem Bundesprogramm

„Sprach-Kitas“: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

 

Was bedeutet das?

 

Mit dem Programm fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung.

 

Die Ziele

  • Das sprachliche Bildungsangebot systematisch und ganzheitlich zu verbessern
  • Das professionelle pädagogische Handeln weiterzuentwickeln
  • Das Wissen und Handeln im Kita-Alltag und somit in der Konzeption zu verankern.

Dafür wird das Team durch eine zusätzliche Sprach-Fachkraft mit der Expertise im Bereich sprachliche Bildung verstärkt. Diese ist direkt in der Kita tätig und berät, begleitet und unterstützt das Kita-Team bei der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung.

Zudem finanziert das Programm eine zusätzliche Fachberatung, die die Qualitätsentwicklung in den Sprach-Kitas unterstützt und begleitet.

Wenn Sie Fragen zum Thema Sprach-Kita oder der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung haben, können Sie sich gerne direkt an Frau Steinhard wenden.

Meldung vom: 30.05.2019

Jubiläumsfeier „100 Jahre AWO"

Der AWO Ortsverein Oberschleißheim, die AWO Kinderkrippe Schlosskinder, der AWO Seniorenpark Oberschleißheim, die AWO Jugendsozialarbeiter OSH und der AWO Kindergarten Biene Maja möchten sich sehr bei allen Besuchern der Jubiläumsf  eier „100 Jahre AWO“ bedanken.

 

 

 

 

 

Ein ganz spezieller Dank gilt

  • der Gemeinde OSH & Bauhof
  • der freiwilligen Feuerwehr OSH
  • den Sanitätern beim Kindergarten Biene Maja
  • den Mitarbeitern der Firma BNP Paribas, die ihren Social Day bei uns gemacht haben
  • unseren engagierten Mitarbeitern und Elternbeiräten
  • und auch einen ganz speziellen Dank an alle, die für unsere Tombolas eine Spende gemacht haben

Ohne Sie wäre diese Feier nicht möglich gewesen!