Jugendmigrationsdienst


Über uns

Wir über uns

Die Jugendmigrationsdienste (JMD), gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), leisten bundesweit Integrationsarbeit. Ihr Ziel ist es, die Zugangschancen von jungen Migrant*innen in Deutschland zu fördern.

 

Im Landkreis München sind Karin Kickner und Maximilian Stelzer vom AWO Kreisverband München-Land e.V. zusammen mit Ramon Khamneifar vom BRK zuständig.

 

Das AWO-Team begleitet junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Insbesondere unterstützen die Mitarbeiter Migrant*innen beim Übergang Schule/Ausbildung/Beruf.

Ziele sind hierbei, ihnen Integration, Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe in Deutschland zu eröffnen. Mit Unterstützung sollen die jungen Menschen lernen, sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden. Die Migrant*innen werden mit vielfältigen Angeboten begleitet, um ihre Lebenslagen in schwierigen Situationen zu verbessern und um das soziale Zusammenleben zu stärken.

Die Beratung erfolgt kostenlos.

 

Weitere Infos auf
www.jugendmigrationsdienste.de


 

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:


Karin Kickner
JMD Jugendmigrationsdienst München Land

Maximilian Stelzer
JMD Jugendmigrationsdienst München Land