Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderburg Isaria Hort


Aktuelles

Meldung vom: 09.02.2021

Kleiner Einblick in unsere Räume /Schaufenster-Tag

Schaufenster-Tag im Hort
Mittwoch, 24. 3. 2021 von 16.30 – 18.30 Uhr
Wegen der besonderen Situation wird für die Besichtigung der Einrichtung eine Terminvergabe nötig.
Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

im Bauraum

im Bauraum

 

fleißige Helfer in der Küche

 

Materialvielfalt im Kreativraum

im Bauraum

Pferde-Paradies

Meldung vom: 05.02.2021

Hausaufgaben und Hortschule

In unserem freundlichen grünen Raum motivieren wir die Kinder dazu, ihre Hausaufgaben zunehmend selbstständig und strukturiert zu erledigen. Hierfür stellen wir ihnen verschiedene Hilfsmittel und Materialien wie Kopfhörer, Lexika und Abakus zur Verfügung.
Aufgrund der momentanen Schulschließung findet im grünen Hausaufgabenraum derzeit unsere „Hortschule“ statt, in der die Kinder mit fachlicher Unterstützung ihre Aufgaben analog und digital bewältigen. Ruhephasen, „bewegte“ Pausen und kleine Experimente zwischendurch sorgen für den wichtigen Ausgleich zwischen Lernen und Spaßhaben.
Yvonne Schneider

Meldung vom: 28.01.2021

Winter joys

Every winter the children in our daycare facility have the opportunity to fully enjoy all the joys that winter brings. Since we are surrounded by a moderately hilly landscape, it is no wonder that there is a small hill within our facility area which is perfect for sledding. During winter months this mild slope is the center of activity, offering the children a chance to spend time out in the fresh air, doing what they love.
Nikola Bagaric

 

Meldung vom: 03.11.2020

Wald-Erlebnis-Woche

Vom 02.11. bis zum 06.11.20 verbrachten wir spannende, magische und kreative Tage im Wald. Wir bauten Hexenhütten und eine Geisterbahn aus Ton und aufgesammelten Naturmaterialien. Am Abend konnten die Kinder mit ihren Eltern und ausgerüstet mit Taschenlampen die Waldgeister besichtigen. Magische Augen wurden gewebt, Waldwichtel gebastelt, unheimliche Sümpfe und geheimnisvolle Gumpen erkundet. Einige Rätsel und Aufgaben mussten im Team gemeistert werden. Ein besonderes Erlebnis für die Kinder war die warme Suppe, die uns unser Caterer mitten in den Wald brachte und die wir wie die Räuber in einem großen Gelage verspeisten. Am Nachmittag machten sich dann müde, etwas schmutzige, aber glückliche Kinder auf den Weg nach Hause.
Elisabeth Melchior

Meldung vom: 02.10.2020

Wiesn-Gaudi

Immer wieder Anfang Oktober feiern wir unsere „Wiesngaudi“. Eltern und Geschwister unserer Hortkinder sind herzlich dazu eingeladen. Wer mag, kommt im Trachtgwand. In Anlehnung an das große Oktoberfest in München, „die Wiesn“, bauen wir gemeinsam mit den Kindern vor unserem Hort verschiedene Buden und Attraktionen auf und spielen zusammen: Haferlstemmen, Breznschnappen, Glücksrad, Wetthämmern, Ratespiel, Zielwerfen. Das ist eine „Fetz’n Gaudi“ (großer Spaß)!
Bärbel Oßler

Meldung vom: 14.07.2020

Sommer Sonne Wonne

Im Sommer, wenn es heiß ist und der Kopf nach den Hausaufgaben raucht, tut ein Fußbad im Freien gut. Bei schönem Wetter findet der Hortalltag überwiegend im Freien statt. Wir bauen eine „Chillarea“ auf mit Liegestühlen, Sonnenschirm, Wasserwannen, Hängematten. Dazu gibt’s auch mal eine „Cocktail-Bar“ mit selbstgemachtem Eistee und fruchtigen Drinks. In den Ferien installieren wir noch eine Gartendusche und einen Rasensprenger und toben uns bei Wasserspielen aus. Bärbel Oßler

Meldung vom: 15.04.2020

Unsere Osterpäckchen für die Hortkinder zum Abholen.

 

 

 

 

 

 

 

Meldung vom: 18.03.2020

Ho-Co-Vi-Ku

Im März, während des Lockdowns, wollten wir gerne mit unseren Hortkindern den Kontakt zu ihnen nach Hause halten. Hierzu riefen wir zu einem gemeinsam gestalteten Kunstwerk auf. Die Kinder malten, klebten oder bastelten zu Hause fleißig Würfel mit einer Seiten Länge von 9,5 cm. Im Hort gestalteten wir aus den vielen Würfeln unsere „Ho-Co-Vi-Ku“. Das Bild schmückt nun unsere Wand im Flur und wird immer wieder gerne betrachtet.
Claudia Groß

 

 

Meldung vom: 10.05.2019

Aktionswoche im Hort

100 Jahre AWO in der Kinderburg Isaria

„Miteinander Sozial Handeln“ – unter diesem Motto fand vom 6. bis 10. Mai 2019 im Hort gemeinsam mit Mittagsbetreuung und Jugendsozialarbeit die Aktionswoche zum 100-jährigen Jubiläum der AWO statt. Während der Woche haben wir uns zusammen mit den Kindern genauer angeschaut, was AWO eigentlich heißt, wer Maria Juchacz war und was die Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bedeuten. Es wurde fleißig gewerkelt, gepinselt, gebacken und dekoriert. So entstanden Samenpapier-Herzen, Herz-Kekse, Collagen mit vielen bunten Gesichtern, Herz-Gruppenfotos, AWO-Bauwerke und Ausstellungen. Abgerundet wurde die Woche im Hort mit unserem Geburtstags-Café mit Herz, wo es dank zahlreicher Elternspenden neben leckeren Kuchen auch frische Herz-Waffeln gab. Ein Highlight war der Abholservice der Kinder mit der aus Kartons hergestellten AWO-Limousine für den Vorstand Herrn Germayer und den Bürgermeister von Schäftlarn Herrn Dr. Ruhdorfer, die uns an diesem besonderen Tag besucht haben.

Das Hortteam